Vier Blogartikel – wer ist´s gewesen?

Vor einiger Zeit hatte ich ein Plädoyer für Texter verfasst. Aus dem Grund heraus, dass nicht jedem das Verfassen von Blogbeiträgen in die Wiege gelegt wurde und somit das möglichst optimale Zusammenstellen von Buchstabenkombinationen eher zur Qual geraten kann, als den gewünschten Erfolg zu einzufahren.

Hab dazu einfach mal einen Test gemacht und zwei professionelle Texterinnen haben jeweils einen Text für mich verfasst. Und ich hab frisch frank und frei behauptet, dass es nicht auffallen wird. Und genau das ist eingetreten. Nicht eine einzige Rückmeldung habe ich erhalten, dass der eine oder andere Text doch gar nicht von mir sein kann. Jetzt möchte ich das Rätsel nunmehr auflösen bzw. noch nicht so ganz, sondern Ihnen 4 verschiedene Blogartikel vorstellen, von denen zwei nicht aus meiner virtuellen Feder stammen. Hier die Auswahl:

Wer hat diese Artikel geschrieben?

Wer ist´s gewesen? Kleiner Tipp: Einer der vier hier angeführten Bog-Artikel stammt von Huberta Weigl von Schreibwerkstatt und ein anderer ist aus der virtuellen Feder von Ursula Martens von Wortkind.

Wir sind alle sehr gespannt, ob des Rätsel´s Lösung gefunden wird!

Geiler Content – aber wie geht das?

Zum Schluss noch ein Tipp: Aktuell läuft eine Blogparade von Mirko Lange bei talkabout mit dem Thema: „Geiler Content, aber wie geht das?“  In den Kommentaren finden sich zahlreiche Beiträge rund um das Thema Content.

 

Vier Blogartikel – wer ist´s gewesen?
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.